Aktuelles

Zusammenfassung des 3. Casteller Gesprächsforum

Casteller Gesprächsforum: Klimaschutz und Artenvielfalt bleiben auf der Agenda
Um Klimaschutz und Förderung der Artenvielfalt ging es am 19. Januar bei einem lebhaften Austausch mit dem Leiter des Amts für Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bonn, David Baier. Schwerpunkt der

[…] → mehr

Erinnerungen an das jüdische Leben in unserem Viertel

Am Dienstag, 28. Februar um 18:30 Uhr hält Leah Brungs einen Vortrag über die Geschichte des jüdischen Lebens in unserem Viertel.
An diesem Abend spüren wir der jüdischen Geschichte und dem Leben der jüdischen Menschen in unserem Viertel nach.
Nach einer kleinen Einführung in die Vergangenheit der Bonner jüdischen Gemeinde, die durch die Jahrhunderte ein wichtiger Bestandteil dieser Stadt war und ist, lernen wir die Menschen kennen, die hier über Jahrhunderte ihren Lebensmittelpunkt hatten, die Stadt mitprägten und gestalteten und ihrer täglichen Arbeit nachgingen. Viele von Ihnen ruhen heute auf dem jüdischen Friedhof Römerstrasse, der in diesem Jahr 15o Jahre existiert.
Begeben wir uns auf die Spuren z.B. des Gründers der Bonner Fahnenfabrik, Meyer, dem Wirken des Kaufmanns Abraham, den Essig Mayers, der Kindheit von Else Waldmann und den vielen anderen die hier zu Hause waren oder hier ein neues Zuhause fanden, wie die Ostjuden nach dem I. WK.
Freuen wir uns auf die weite Spanne des menschlichen Lebens mit Höhen und Tiefen, Glück oder auch gescheiterten  Lebensentwürfen.